Automatische Erteilung der Kategorie A 35 kW Motorrad

Wenn Sie Ihren blauen Führerausweis mit der eingetragenen Kategorie A1 gegen einen Führerausweis im Kreditkartenformat (FAK) umtauschen, erhalten Sie die Kategorie A 35 kW ohne zusätzliche Prüfung.

Lernfahrausweis und praktische Prüfung ist notwendig

Falls Sie nicht im Besitz des blauen Führerausweises mit der Kategorie A1 sind, müssen Sie für die Kategorie A 35 kW einen Lernfahrausweis beantragen, die Theorieprüfung und die praktische Prüfung absolvieren.

Mindestalter

Um ein Motorrad der Kategorie A 35 kW zu fahren, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Nothilfekurs

Der Nothilfekurs ist grundsätzlich obligatorisch.

Ausnahmen

In folgenden Fällen müssen Sie den Nothilfekurs nicht absolvieren:

  • wenn Sie das Kurszertifikat innerhalb der letzten sechs Jahre erhalten haben;
  • wenn Sie bereits einen Führerausweis der Kategorie B, B1 oder A1 besitzen.

Theorie

Die Theorieprüfung ist grundsätzlich obligatorisch.

Ausnahme: Sie besitzen bereits einen Führerausweis der Kategorie B, B1 oder A1.

Gültigkeit des Lernfahrausweises

Der Lernfahrausweis ist 4 Monate gültig. Wenn Sie innerhalb dieser Zeit die praktische Motorrad-Grundschulung absolvieren, verlängert sich der Lernfahrausweis um 12 Monate.

Verkehrskundeunterrricht (VKU)

Der VKU ist grundsätzlich obligatorisch.

Ausnahme: Sie müssen keinen Kurs absolvieren, wenn Sie einen Führerausweis der Kategorie B, B1 oder A1 besitzen.

Praktische Grundschulung

Sie müssen die Grundschulung innerhalb von 4 Monaten nach der Ausstellung des Lernfahrausweises absolvieren. Sie dauert 12 Stunden.

Ausnahme: Besitzen Sie bereits einen Führerausweis der Kategorie A1 (erworben bis am 31.12.2020), dauert die praktische Grundschulung nur 4 Stunden.