Aktualität

01.02.2018 | 08:00

Virtueller Rundgang

Machen Sie sich mit den Räumlichkeiten des ASS vertraut

Das ASS arbeitet mit 240'000 Freiburger Fahrzeugführer zusammen und verwaltet die an die 260'000 eingelösten Fahrzeuge im Kanton gebundenen Aktivitäten. Für einen Freiburger gibt es zahlreiche Gelegenheiten um Kontakt mit dem ASS zu haben, wie folgende Beispiele belegen:

  • sein Fahrzeug im Rahmen einer ordentlichen "Kontrolle" oder für den geplanten Verkauf vorführen
  • eine Theorieprüfung oder praktische Führerprüfung ablegen
  • die Bekanntgabe einer neuen Adresse oder bei Namenswechsel, beispielsweise nach einer Hochzeit
  • Fahrzeughalterwechsel, insbesondere nach einer Auflösung einer Firma
  • Immatrikulation eines Schiffes
  • sich über das Vorgehen erkundigen, um einen internationalen Führerausweis zu erhalten
  • einen Verkehrspräventionskurs besuchen

Es kann vorkommen, dass die Kunden beim Gedanken das ASS zu besuchen nervös werden. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Jugendlicher am Hauptsitz in Freiburg vorbeikommt um die Theoriprüfung abzulegen, wenn ein Kunde zum ersten Mal ein Fahrzeug für die technische Prüfung vorführen muss oder wenn ein Fahrzeugführer einen Sensibilisierungskurs für Strassenverkehrsregeln besuchen muss.


Um den Kunden zu ermöglichen sich mit den Räumlichkeiten vertraut zu machen, hat das ASS einen 360° virtuellen Rundgang für den Hauptsitz in Freiburg und die Zweigstelle in Domdidier eingerichtet. Der interaktive Rundgang für die Zweigstelle in Bulle wird ab dem Sommer 2018, sobald die Erweiterungsarbeiten am Standort fertiggestellt sind, zur Verfügung stehen.


Diese 360° Rundgänge erlauben nicht nur den Kunden unser Unternehmen von zu Hause aus zu erkunden, sondern gibt dem ASS zusätzlich die Möglichkeit einigie Elemente hervorzuheben. Die zukünftigen Fahrzeugführer können im Vorfeld den Saal für die Theorieprüfung anschauen, den Platz für die praktische Führerprüfung entdecken oder auch ein Video anschauen, welches die verschiedenen Etappen bis zum Führerausweis aufzeigt. Für Halter die ihr Fahrzeug zum ersten mal zur technische Prüfung vorweisen müssen, kann es von Interesse sein, bereits im Voraus die technischen Prüfhallen sowie auch die Cafeteria zu lokalisieren, wo sie während dieser Zeit verweilen können. Die zu einem Kurs eingeladenen Personen können so ganz bestimmt ein wenig beruhigt werden, wenn sie wissen wo genau sich das Auditorium Roland Klaus, in welchem die Kurse stattfinden, im Gebäude befindet.


Dieses neue Kommunikationsmittel erlaubt dem ASS totale Transparenz.