Aquaplaning entsteht, wenn der Reifen nicht mehr in der Lage ist, das Wasser zwischen ihm und der Fahrbahn zu verdrängen. Es ist, als würde der Reifen schweben statt den Kontakt zum Boden zu behalten. 

Es ist deshalb wichtig, die Geschwindigkeit deutlich anzupassen, bei starkem Regen oder vor dem Durchqueren von Abschnitten wo sich Wasser angesammelt hat. 

Mit Reifen in einem schlechten Zustand oder falschem Luftdruck kann ein abruptes Bremsen oder Beschleunigen das Aquaplaning-Risiko erhöhen. 

Weitere Nachrichten sehen