Zum bevorstehenden Schulanfang möchte die Kantonspolizei einige Regeln in Erinnerung rufen, die zur Sicherheit aller beitragen.

Zu den Schulwegzeiten ist es wichtig:

•    zu verlangsamen;
•    bremsbereit zu sein;
•    am Fussgängerstreifen ganz anhalten;
•    rund um Schulen und Haltestellen von Schulbussen besonders aufmerksam zu sein;
•    Fahrradfahrende nur mit genügend Abstand zu überholen;
•    sich Kreuzungen und Verzweigungen mit besonderer Vorsicht zu nähern.

Kinder bis und mit 12 Jahren können dort, wo es keinen Radweg oder Fahrradstreifen gibt, mit dem Velo auf den Trottoirs fahren. Die Fussgänger/-innen haben indes weiterhin Vortritt.

Die Pressemitteilung der Kantonspolizei finden Sie hier.
 

Weitere Nachrichten sehen