Es wird ein Malus für alle Personenwagen mit der Energieetikette D bis G oder ohne Etikette erhoben. Dieser Malus deckt die steuerbefreiten Personenwagen mit der Energieetikette A für 3 Kalenderjahre ab. Für das Jahr 2020 betrifft die Steuerbefreiung die Personenwagen mit der Etikette A, die in den Jahren 2018, 2019 und 2020 immatrikuliert wurden. Hier finden Sie die Tarife. 

Im November hat der Bund die Kriterien für die Berechnung der Energieetikette überarbeitet. Neu wird das Leergewicht des Fahrzeugs nicht mehr berücksichtigt, entscheidend ist der Energieverbrauch.

Diese Entscheidung hat Auswirkungen auf die Verteilung der Fahrzeuge in den Kategorien der Energieetiketten. Im Jahr 2020 sind 6'700 Autos mit Energieetikette A von der Steuer befreit; 63'000 Autos mit der Energieetikette A (älter als 3 Jahre), sowie B und C werden ohne Bonus oder Malus besteuert; 120'000 Autos mit der Energieetiketten D, E, F, G oder ohne Etikette tragen einen Malus von 5 %. Im Vergleich zum Vorjahr (2019): 2'800 steuerbefreite Autos, 18'700 Autos ohne Bonus oder Malus und 166'300 Autos mit einem Malus von 1,5 %