Aufgrund der gesunkenen Pegel des Neuenburger- und des Murtensees hat der Staatsrat auf Vorschlag des kantonalen Führungsorgans (KFO) und in Abstimmung mit dem Kanton Waadt beschlossen, das Fahrverbot für Schiffe ab Dienstag, 27. Juli 2021, tagsüber aufzuheben. Dies gilt auch für den Broyekanal. Auf Anordnung der Polizei bleibt jedoch ein Nachtfahrverbot in Kraft. Einige Ufer stehen noch unter Wasser, so dass Bootsfahrerinnen und -fahrer zu äusserster Vorsicht geraten wird.

Mitteilung lesen : hier

 

Weitere Nachrichten sehen