Aktualität

03.05.2017 | 16:45

Fahrausbildung

Der Bundesrat schickt ein Revisionspaket in die Vernehmlassung.

Wer künftig in der Schweiz erstmals allein im Auto unterwegs sein darf, soll dies mit mehr Fahrpraxis als bisher tun.


Dies ist das Ziel eines Revisionspakets zur Fahrausbildung, das der Bundesrat an seiner Sitzung vom 26. April 2017 in die Vernehmlassung geschickt hat. Nebst der qualitativen Verbesserung sind administrative Vereinfachungen geplant. Zudem soll die ganze Ausbildung für die Autofahrerinnen und Autofahrer günstiger werden.


Mehr Informationen auf der Internetseite des UVEK