Technische Prüfung

Schiffe sind mit folgenden Periodizitäten der periodischen Prüfung unterstellt:

  • alle zwei Jahre Mietschiffe sowie Güterschiffe, deren Rumpf und Verstrebungen nicht vollständig aus Stahl hergestellt sind;
  • alle sechs Jahre für Schiffe ohne Maschinenantrieb;
  • alle drei Jahre für die übrigen Schiffe.

In besonderen Fällen kann die Prüfbehörde andere Fristen festlegen.


Folgende Unterlagen sind zur technischen Prüfung erforderlich: 

  • das Aufgebot;
  • der Schiffsausweis;
  • das technische Wartungsblatt des Abgassystems für Schiffe mit Maschinenantrieb;
  • Eine Konformitätsdeklaration für Schiffe, die mit Gaseinrichtungen und/oder elektrischen Einrichtungen von mehr als 24 Volt ausgerüstet sind, die von einem fachlich anerkannten Organ ausgestellt wurde.

 

Ausserdem legt Anhang 15 der Binnenschifffahrtsverordnung (BSV) die Liste der erforderlichen Mindestausrüstung für jede Schiffskategorie fest.