Technische Prüfung

Schiffe sind mit folgenden Periodizitäten der periodischen Prüfung unterstellt:

  • alle zwei Jahre für Mietschiffe sowie Güterschiffe, deren Rumpf und Verstrebungen nicht vollständig aus Stahl hergestellt sind;
  • alle sechs Jahre für Schiffe ohne Maschinenantrieb;
  • alle drei Jahre für alle übrigen Schiffe.

In besonderen Fällen kann die Prüfbehörde andere Fristen festlegen.


Folgende Unterlagen sind bei der technischen Prüfung vorzuweisen: 

  • das Aufgebot;
  • der Schiffsausweis;
  • das Abgaswartungsdokument für Schiffe mit Maschinenantrieb;
  • eine von einem fachlich anerkannten Organ ausgestellte Konformitätsdeklaration für Schiffe, die mit Gaseinrichtungen und/oder elektrischen Einrichtungen von mehr als 24 Volt ausgerüstet sind.

 

Anhang 15 der Binnenschifffahrtsverordnung (BSV) legt die Liste der erforderlichen Mindestausrüstung für jede Schiffskategorie fest.