Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt des Kantons Freiburg

Schiffsbesteuerung

Mit der Einlösung beginnt die Steuerpflicht.

Die kantonale Schiffssteuer wird jedes Jahr für die Zeit vom 1. April bis 31. März des folgenden Jahres erhoben. Die gesamte Steuer für die Schiffe ist am 1. April oder bei der Aushändigung der Betriebsbewilligung und der Kontrollnummer zu bezahlen. Sie wird nicht zurückerstattet.

Bei einem Kantonswechsel wird dem Halter der im Kanton Freiburg bezahlte Steuerbetrag ab Datum der Immatrikulation im anderen Kanton angerechnet. Damit die Rückzahlung des Steuerbetrags erfolgen kann, muss der Schiffshalter den gültigen und vom neuen Kanton ausgestellten Schiffsausweis vorweisen.

Tarife