Militärischer Führerausweis

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Fahrzeugführerprüfung erhalten die militärischen Fahrzeugführer, die im Rahmen der Armee ausgebildet wurden, einen zivilen Führerausweis, der die militärischen Fahrberechtigungen einschliesst. Die Inhaber von bisherigen unbefristeten militärischen Führerausweisen behalten ihren roten Ausweis (vor 2003), der weiterhin gültig bleibt.
 

Betreffend die Erteilung des zivilen Führerausweises nach bestandener militärischer Führerprüfung, sei auf die Weisungen des Bundesamts für Strassen (ASTRA) vom 29.03.2004 verwiesen.