Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt des Kantons Freiburg

Hinterlegung und Wiedereinlösung von Kontrollschildern

Informationen über die Schalter-Öffnungszeiten und die Modalitäten für die Wiedereinlösung der Kontrollschilder im ASS in Freiburg oder in der Zweigstelle Bulle oder Domdidier sind hier einsehbar.

Die Kontrollschilder können an unseren Schaltern (Freiburg, Bulle oder Domdidier) jederzeit abgegeben oder per Post zurückgesandt werden. Die Versicherung wird über das Datum der Kontrollschildhinterlegung automatisch benachrichtigt. Die Fahrzeugsteuer wird ausgesetzt und die Differenz bei einer nächsten Fakturierung in Abzug gebracht oder auf Antrag zurückerstattet.

Sind die Kontrollschilder hinterlegt, dann bleiben diese während der Dauer eines Jahres auf den Namen des Fahrzeughalters reserviert. Nach dieser Frist ist die Zuteilung anderer Schilder gestattet. Mit Ausnahme gewisser Kontrollschilder werden die Fahrzeughalter über den Ablauf der Reservierungsfrist informiert. Mit der Bezahlung einer Gebühr von Fr. 25.- kann diese Frist aber um ein zusätzliches Jahr verlängert werden. Diese Anfrage kann wiederholt werden. Ohne Reservierung werden die Kontrollschilder freigestellt und können wieder anderen Fahrzeughaltern zugeteilt werden. Der Fahrzeugausweis jedoch verliert seine Gültigkeit. Für eine zukünftige Immatrikulation muss ein neuer Fahrzeugausweis erstellt und auch neue Kontrollschilder zugeteilt werden.

 

Für die Wiedereinlösung der Kontrollschilder nach einer Hinterlegung sind folgende Unterlagen vorzuweisen:

  • Elektronischer Haftpflichtversicherungsnachweis (bei Ider Versicherungsgesellschaft anzufordern, welche den Nachweis dem ASS elektronisch zustellt). Der Versicherungsnachweis ist ab Ausstelldatum 30 Tage gültig.